KOMMENTAR. Der Befund von Klimaforschern könnte dramatischer kaum ausfallen. Der kilometerdicke Eispanzer auf Grönland schwindet jedes Jahr um mehr als 250 Milliarden Tonnen.