KOMMENTAR. Da reibt man sich schon die Augen: Umbau und Erweiterung der Kläranlage in Speichersdorf sollten ursprünglich 4,1 Millionen Euro kosten, und dann plötzlich 7,6 Millionen Euro. Das sind satte 85 Prozent mehr! Einen Gemeinderatsbeschluss, der die Kostensteigerung absegnet, gibt es bislang nicht.