KIRCHENPINGARTEN. Obwohl Klaus Wagner nach dann 18 Jahren im März nicht mehr zur Bürgermeisterwahl antritt, will die Wahlgemeinschaft (WG) Kirchenpingarten das Amt auch in Zukunft besetzen. WG-Vorsitzender Markus Brauner wurde von den 21 anwesenden und stimmberechtigten Mitgliedern einstimmig als Kandidat nominiert. Ebenso einstimmig ging die Aufstellung der Liste für die Gemeinderatswahl mit elf Namen vonstatten.