Florian Questel ist einer der betroffenen Räte, die nach einer Sitzung des Kreisausschusses für 14 Tage in Quarantäne sitzen. Anlass: Einer aus der Runde war kurz darauf positiv auf Covid 19 getestet worden. Der Ahorntaler Bürgermeister hat mit seinem Zwangsaufenthalt zuhause „kein grundsätzliches ein Problem“. Sehr wohl aber mit der Begründung des Gesundheitsamtes, warum das sein müsse. Dort bestreitet man Questels Darstellung.