Dieser Problematik nimmt sich die CSU-Bundestagsabgeordnete Silke Launert gegenwärtig mit Nachdruck an. Sie macht die unzureichende Versorgung mit ärztlichen Kinder- und Jugendpsychiatern im östlichen Oberfranken immer wieder zum Thema. Zum Beispiel in einer Diskussion der Frauen-Union Oberfranken, deren Bezirksvorsitzende Launert ist.