Erfolgreiche Fahndung Bayreuth: Vermisster 13-Jähriger wieder da

, aktualisiert am 17.02.2021 - 11:40 Uhr
Symbolbild. Foto: dpa

Der als vermisst gemeldete 13-jährige Junge aus Bayreuth wurde im Zuge der Fahndung aufgefunden. Dies meldet die Polizei.

Wie es heißt, meldeten sich aufgrund des Fahndungsaufrufes in den Medien zunächst mehrere Personen, welche den kleinen Tim zwischen 7.30 und 0.15 Uhr in den Stadtteilen Kreuz bzw. Roter Hügel gesehen hatten.

Daraufhin konzentrierten sich die Suchmaßnahmen auf diesen Bereich.

Eine erneute Befragung von Angehörigen führte dann zu einem Hinweis auf ein Mehrfamilienhaus im Stadtteil Kreuz.

Bei einer Absuche des Hauses wurde der Junge dann kurz vor elf Uhr leicht verstört, aber ansonsten wohlbehalten, im Kellerabgang aufgefunden.

Über die näheren Umstände seines Wegbleibens ist noch nichts bekannt.

Bilder