HOF/BAYREUTH/COBURG. Keine Vereinsfeste, abgesagte Großveranstaltungen und geschlossene Gastwirtschaften – die Schutzmaßnahmen vor dem Coronavirus belasten auch die Geschäfte der oberfränkischen Brauereien.