Kein Personal Hallenbad in Eschenbach bleibt noch lange zu

red (1)
Schulschwimmen ja, öffentliches Schwimmen nein. Das gilt im Hallenbad Eschenbach wohl noch bis Ende 2022. Foto: dpa/Fabian Sommer

Weil es nicht genug Personal gibt, kann im Hallenbad in Eschenbach in der Oberpfalz nur Schulschwimmen stattfinden. Die Öffentlichkeit muss draußen bleiben

Aus personellen Gründen bleibt das Hallenbad in Eschenbach in der Oberpfalz voraussichtlich bis Ende 2022 für den öffentlichen Badebetrieb geschlossen. In dem Zeitraum können in der Schwimmhalle weder Vereinssport noch VHS-Kurse durchgeführt werden. Das teilt das Landratsamt Neustadt an der Waldnaab mit. Der Schwimmunterricht für die Schulen startet nach Ferienende indes wieder wie gewohnt.

Die beiden landkreiseigenen Schwimmbäder in Neustadt an der Waldnaab und in Vohenstrauß öffnen nach den Ferien ebenfalls wieder wie gewohnt sowohl für die Schulen als auch die Vereine und die Öffentlichkeit.

 

Bilder