BAYREUTH. Als die Beamten der Verkehrspolizei Bayreuth im Parkhaus eintrafen, war es schon zu spät: Einer von zwei Hunden, die am Samstag stundenlang im Fond eines Autos eingesperrt waren, ohne Wasser und frische Luft durch geöffnete Fenster, überlebte die Hitze im Wagen nicht.