Mit einem weinenden und einem lachenden Auge reagieren lokale Bayreuther Netzanbieter auf den Beschluss des Stadtrats, dass Glasfaserkabel in der Stadt in Zukunft nur noch 45 Zentimeter tief verlegt werden müssen. Sie finden: Die Technik hätte schon viel eher erlaubt werden können.