Während die Intensivbetten immer knapper werden und das Infektionsrisiko steigt, macht Jannik Ramming ein freiwilliges Praktikum im Klinikum Kulmbach. Angst, sich anzustecken, hat er keine. Er befinde sich ohnehin jeden Tag an der Corona-Front, sagt er.