Essigbaum, Pfaffenhütchen, Eibe Thujawurzel, Feldahorn, Buchs, Birke, Olive, Goldulme, Redwood, Rubinie, Nussbaum, Mooreiche und noch mehr – feinsäuberlich sind die verschiedenen Holzstücke in unterschiedlichster Farbe und Maserung, ordentlich mit kleinen Schildern versehen, in dem Regal gelagert. Hier im Keller seines Wohnhauses in Waischenfeld hat Franz-Josef Löhr außerdem noch eine Werkstatt, in der er wahre Schätze drechselt. Unter anderem aus dem kaputten Dachholz der Stadtkirche stellt er Kugelschreiber her.