BAYREUTH/HIMMELKRON. Er lebt in Deutschlands wohl berühmtester Wohngemeinschaft: Henning Scherf, früherer Bremer SPD-Bürgermeister, hat im Alter von 48 Jahren zusammen mit seiner Frau die WG mitbegründet. Nun ist er bald 81 und wirbt immer noch in Büchern und auf Vortragsreisen für eine Lebensweise im Alter, die sich radikal von den üblichen Mustern unterscheidet. An diesem Wochenende kommt er nach Bayreuth und Himmelkron. Der Kurier sprach vor seiner Abreise am Telefon mit ihm.