In Weidenberg und Mistelgau E-Bikes gestohlen - Schaden im fünfstelligen Bereich

Symbolbild. Foto: Andreas Gebert/dpa

Sogar mehrmals haben Unbekannte Donnerstagnacht in Weidenberg und Mistelgau zugeschlagen. Die Beute: E-Bikes im Wert von mehreren Tausend Euro. 

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag ist es in Mistelgau zu mehreren Fahrraddiebstahlen gekommen. In der selben Nacht hatten es Unbekannte in Weidenberg auf E-Bikes abgesehen, wie die Polizei mitteilte. Dort knackten sie einen abgesperrten Schuppen und stahlen ein hochwertiges Trekkingrad der Marke Orbea. Im Mistelgauer Ortsteil Obernsees wurden in derselben Nacht zwei E-Mountainbikes der Marke Cube – Reaction Hybrid Pro 625 – aus einem offenen Carport entwendet. Die Räder waren ineinander verkettet. Der Gesamtschaden wird auf rund 17.000 Euro geschätzt. Die Polizei vermutet, dass die Täter mit einem Transportfahrzeug unterwegs waren.

Die Beamten haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten um Hinweise aus der Bevölkerung unter der Nummer 0921/506-2230. Zusätzlich rät die Polizei dazu, hochwertige E-Bikes in abgeschlossenen Garagen oder Häusern abzustellen und zusätzlich zu sichern. Ein einfaches Zusammenschließen zweier Räder reicht nicht aus; sie sollten mit aufbruchsicheren Schlössern an fest verankerten Gegenständen gesichert werden.

Autor

Bilder