In Pegnitz Verkehrs-Rowdy gefährdet Autofahrer

Symbolbild. Foto: dpa

Wildwest-Szenen auf Pegnitzer Straßen: Die Polizei sucht einen Mercedes-Fahrer, der andere Verkehrsteilnehmer mit seinem Verhalten gefährdet hatte.

Pegnitz - Wie die Polizei mitteilte, nötigte am frühen Mittwochnachmittag der Fahrer einer Mercedes A-Klasse in einer leicht mintgrünen Farbe und Bayreuther Zulassung einen anderen Verkehrsteilnehmer indem er ihm immer wieder sehr dicht auffuhr und ununterbrochen aufblendete.

Als sich der Fahrer eines VW-Busses hiervon nicht beeindrucken ließ, setzte der Mercedes-Fahrer innerorts zum Überholen an und stellte sein Fahrzeug quer auf die Fahrbahn, sodass der Fahrer des Busses eine Vollbremsung tätigen musste. Diese Aktion wiederholte der Mercedes-Fahrer noch ein weiteres Mal in der Nähe der Guyancourt-Brücke.

Sollten Sie Zeuge dieses Vorfalls geworden sein oder Ihnen der beschriebene Mercedes bekannt vorkommen, wird um eine telefonische Rücksprache mit der Polizei Pegnitz unter 09241/99060 gebeten.

 

Bilder