In Geldnot Caritas warnt vor Scheitern der Flüchtlingsarbeit

Hoher Besuch bei der Caritas: Karl Straub, der Integrationsbeauftragte der Staatsregierung, mit der Geschäftsführerin Bozena Schiepert (links) und Dolores Longares-Bäumler rechts im Bild. Foto: red/red

Der Caritas-Kreisverband stemmt seit vielen Jahren die Betreuung von Flüchtlingen und Asylbewerbern im Raum Bayreuth. Doch inzwischen stößt das äußerst geforderte Netzwerk aus Haupt- und Ehrenamtlichen an seine Grenzen. Nun geht es um viel.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Weiterlesen mit

Unsere Premium-Welt

Wissen, was die Region
bewegt.

  • Zugriff auf alle K+ Inhalte
  • Unkompliziert kündbar
*anschließend 5,99 € mtl.
**anschließend 9,99 € mtl.

Autor

Bilder