Nach der Euphorie, mit der der Pottensteiner Arzt Dr. Franz Macht noch in der vergangenen Woche den Astrazeneca-Impfstoff verimpft hatte, folgte am Montagnachmittag Ernüchterung: Gesundheitsminister Jens Spahn verkündete den Impfstopp. Eine Fehlentscheidung, die die gesamte deutsche Impfstrategie ins Wanken bringt, wie Macht sagt.