Im Rotmain-Center-Parkhaus Kiffer lösen Feuerwehr- und Polizeieinsatz aus

Foto: Matthias Balk/dpa

BAYREUTH. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde die Polizei und ein Löschzug der Ständigen Wache Bayreuth gegen Mittternacht in das Parkhaus des Rotmaincenters beordert, da dort die Brandmeldeanlage auslöste.

Es wurde festgestellt, dass insgesamt sechs Brandmelder durch unbekannte Täter eingeschlagen wurden. Gebrannt hatte es glücklicherweise nicht. Im Rahmen der Absuche des Parkhauses wurden auf einem der Parkdecks zwei 22jährige Männer aus dem Landkreis Bayreuth festgestellt, die beim Erblicken der Beamten die Flucht ergriffen. Der Grund für die Flucht war schnell gefunden, denn einer der Männer warf eine Dose mit zwei Joints weg, die offensichtlich gerade geraucht werden sollten. Ihn erwartet nun eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz. Bezüglich der eingeschlagenen Brandmelder ermittelt die PI Bayreuth-Stadt wegen Missbrauch von Notrufen.  

 

0 Kommentare

Kommentieren

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading