Im Landkreis Wunsiedel Ein weiteres Todesopfer und elf neue Fälle

Redaktion
Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt im Landkreis Wunsiedel auf 290,38. Foto: picture alliance/dpa/CDC/Alissa Eckert;Dan Higgins

Die Zahl der Todesopfer steigt auf 207. Aktuell sind 525 Menschen an Corona erkrankt.

Wunsiedel - Einen weiteren Todesfall meldet das Landratsamt Wunsiedel am Mittwoch. Verstorben ist demnach eine 92 Jahre alte Frau, die an Vorerkrankungen litt. Damit steigt die Zahl der Todesopfer in Zusammenhang mit der Pandemie im Landkreis Wunsiedel auf 207. Allerdings ist die Zahl der Neuerkanungen am Mittwoch relativ niedrig. Nach den Angaben des Landratsamtes wurden elf neue Corona-Fälle registriert. Damit sind aktuell 525 Frauen und Männer erkrankt. Am Dienstag waren es noch 594. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt von 329,29 am Dienstag auf 290,38 am Mittwoch.

Stationär behandelt werden im Klinikum Fichtelgebirge zurzeit 15 Patienten: sieben im Haus Marktredwitz, davon drei auf der Intensivstation; acht im Haus Selb, davon einer auf der Intensivstation. red

 

Bilder