Hyrox-Weltmeister „Nichts ist unmöglich“

Clemens Scherbel verlangt seinem Körper regelmäßig Höchstleistungen ab. Der aus Eicha im Landkreis Coburg stammende 35-jährige Athlet will Ende Mai mit Christopher von Stelzer den Weltmeister-Titel im Hyrox-Männer-Doppel verteidigen. Warum er sein Herz an diesen Kraft- und Ausdauersport verloren hat, das erzählt er im Interview.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Weiterlesen mit

Unsere Premium-Welt

Wissen, was die Region
bewegt.

  • Zugriff auf alle K+ Inhalte
  • Unkompliziert kündbar
*anschließend 5,99 € mtl.
**anschließend 9,99 € mtl.

Autor

Bilder