Hummeltal Alkoholsünder aus dem Verkehr gezogen

Symbolfoto: dpa

HUMMELTAL. Einen Alkoholsünder zogen am Dienstagabend Beamte der Operativen Ergänzungsdienste Bayreuth in Hummeltal (Landkreis Bayreuth) aus dem Verkehr. Der Mann musste sein Fahrzeug stehen lassen und erwartet neben einem Bußgeld auch ein Fahrverbot.

Wie die Polizei mitteilte, geriet der 74-jährige Autofahrer in der Bayreuther Straße in eine Verkehrskontrolle. Hierbei stellten die Beamten bei dem Mann Alkoholgeruch fest. Ein Alkomatentest vor Ort ergab einen Wert von fast 0,8 Promille.

Eine anschließend durchgeführte gerichtsverwertbare Alkoholmessung bestätigte den Vortest. Den Autofahrer erwarten ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro, ein Eintrag im Fahreignungsregister und ein einmonatiges Fahrverbort.

 

0 Kommentare

Kommentieren

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading