Hollfeld Bürger feiern im Mondschein

Kein Autorenname vorhanden

Wegen Corona zwei Jahre lang ausgefallene Feste, werden jetzt wieder gefeiert. So auch das beliebte Moonlight-Festival in Hollfeld.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Nach zweijähriger Pause hat sich „Das lebendige Hollfeld“mit dem Vorsitzenden Stadtrat Richard Spreuer wieder dazu entschlossen, ein Moonlight Festival in der Hollfelder Innenstadt zu veranstalten.

In diesem Jahr wurde es getrennt vom Hollfelder Altstadtfest veranstaltet. Das Moonlight Festival wurde in der Langgasse und am Spitalplatz veranstaltet. Die sich in den beiden Straßen. befindlichen Geschäfte durften ihre Läden bis 21 Uhr zum Verkauf offen halten. In der Langgasse und am Spitalplatz konnten die Geschäftsleute,Gastwirte und Metzgereien Biertischgarnituren aufstellen und ihre Ware, Gegrilltes und Getränke zum Verkauf anbieten.

Zur Unterhaltung für die abendlichen Besucher wurden von den Gastwirten Musik Bands und Alleinunterhalter verpflichtet, die für eine angenehme Stimmung sorgten. Bei den vielen Besuchern, die zu dem Mondschein-Festival kamen, herrschte Bombenstimmung und gute Laune. Dementsprechend konnten sich die Wirte freuen und von guten Umsätzen berichten. Nicht ganz so war es dem Vernehmen nach mit dem Umsatz bei den angrenzenden Geschäften bestellt. Weitere Bilder vom Moonlight Festival gibt es unter www.kurier.de

Bilder