BAYREUTH. Starenkästen als ein Strohhalm: Der große Wurf für den Lärmschutz rund um den Neubau der Hochbrücke bleibt aus bei der Diskussion im Bauausschuss um die Stellungnahme, die die Stadt zum Planfeststellungsverfahren für das Neubauprojekt der Hochbrücke abgibt. Für die Anwohner gibt es allerdings mindestens zwei Strohhalme der Hoffnung.