EISHOCKEY. Von all den Nachrichten, die es zuletzt aus der DEL2 gab, ist diese mit Abstand die schlechteste – vor allem aus Sicht der Bayreuth Tigers: Michal Bartosch droht das Karriereende. Der 35-jährige Stürmer, der seit 2009 ein Bayreuther Trikot trägt – länger als jeder andere Spieler aus dem aktuellen Kader –, laboriert immer noch an den Folgen einer Gehirnerschütterung aus dem vergangenen Jahr. Die Ärzte, so sagt er, hätten ihm abgeraten, noch einmal aufs Eis zu gehen. „Es sieht wirklich zu 90 Prozent danach aus, dass ich aufhören werde“, sagt der Stürmer.