Corona bremste ihn gleich bei seinem Amtsantritt. Und dennoch zieht Simon Henche nach einem Jahr als zuständiger Mann für – so die offizielle Bezeichnung – aufsuchende Seniorenberatung im Landkreis Bayreuth eine durchaus positive Bilanz. An Arbeit mangelt es dem Sozialpädagogen nicht. Das hat natürlich in erster Linie mit der demografischen Entwicklung zu tun. Immer mehr Menschen werden immer älter. Auch in unserer Region.