Einen Winter lang hielt das, was die Drückerkolonne am Kirchweg ausgebessert hatte, dann war wieder alles beim alten, die Schlaglöcher wieder da, und die Kirchengemeinde um 6000 Euro erleichtert. Nun wird der Weg richtig saniert. Eine Creußener Firma solls richten, und die Gemeinde gibt einen Zuschuss.