BAYREUTH. Heiner Brand ist eine Legende und eine Marke - wegen seiner großen Erfolge als Handballspieler und -trainer, aber auch wegen seines markanten Walrossschnauzers. Andreas Herlitz, Präsident der Wirtschaftsjunioren, die den Gummersbacher nach Bayreuth geholt hatten, unterstrich das bei seiner Begrüßung mit einer kleinen Anekdote. Eine Unternehmerin habe ihm im Vorfeld gesagt, Heiner Brand kenne doch jeder: "Auch wenn man sich nicht mit Basketball beschäftigt ..." Kann ja in einer Basketball-Stadt mal passieren.