KOMMENTAR. Es ist Wahlkampf. Das sieht man nicht nur an den vielen Plakaten, die gefühlt an jeder Laterne und an jedem freien Mast in der Stadt hängen. Mehr als deutlich wurde das auch in der ganztägigen Stadtratssitzung am Montag, in der die Fraktionen den Haushalt 2020 berieten.