BAYREUTH. Eine gute Woche nach der Trennung von Hauptgeschäftsführer Thomas Koller sind am Freitag  die Mitglieder der Vollversammlung der Handwerkskammer (HWK) für Oberfranken näher informiert worden. In der nichtöffentlichen Veranstaltung wurde auch über das weitere Vorgehen beraten. Teilnehmer berichten von einer insgesamt sachlichen Atmosphäre.