Mit einer abermals beeindruckenden Vorstellung hat Haspo Bayreuth einen weiteren großen Schritt in Richtung vorzeitigem Klassenerhalt in der 3. Liga getan. Durch den 31:29 (15:11)-Sieg gegen den Tabellenzweiten HSG Rodgau Nieder-Roden festigte die Mannschaft von Trainer Mathias Bracher ihren sechsten Tabellenplatz.