SEGELFLIEGEN. Erneut hat die Luftsportgemeinschaft (LSG) Bayreuth ein Topergebnis in der Bundesliga erzielt und die Tabellenführung ausgebaut. Mit Flügen zwischen Mainfranken und dem Fichtelgebirge konnten die LSG-Piloten die komplizierten Wetterbedingungen gut ausnutzen. Elf Punkte beträgt nun der Vorsprung auf die Dauerrivalen aus Aalen.