EISHOCKEY. Obwohl die Bayreuth Tigers ihr erstes Testspiel der neuen Saison gegen den tschechischen Zweitligisten HC Banik Sokolov mit 2:5 (2:1, 0:3, 0:1) verloren, dürfte die Vorfreude der Bayreuther Fans auf die kommende DEL2-Saison nicht gelitten haben. Ganz im Gegenteil. Trotz harter vorangegangener Trainingstage zeigte die neu formierte Mannschaft von Trainer Petri Kujala im Tigerkäfig viele gute Ansätze, wobei vor allem die jungen Neuzugänge Nico Kolb, Markus Lillich und Tim Zimmermann weit mehr als nur Fleißpunkte sammelten.