BAYREUTH. Wer aus gesundheitlichen Gründen gar nicht mehr oder nicht mehr Vollzeit arbeiten kann und Erwerbsminderungsrente beantragt, kann auf eine harte Geduldsprobe gestellt werden. Bis zu einer Reaktion der Rentenversicherung oder einer Entscheidung können Monate oder gar Jahre vergehen, zeigen zwei Fälle aus Bayreuth.