Der 50-Jährige hatte sich nach Angaben von Zeugen mit drei weiteren Personen gestritten. Es sei zu Beleidigungen gekommen, teilte die Polizei am Freitag mit. Als zwei weitere Männer dazu kamen, schoss der 50-Jährige in die Luft. Während seine noch immer unbekannten Kontrahenten flohen, setzte sich der Schütze in einem Gebäude an einen Tisch.

Als die Polizei mit schusssicheren Westen eintraf, lag die Pistole vom Typ Glock vor ihm. Der Mann habe sich widerstandslos festnehmen lassen. Ein Alkohol-Schnelltest habe einen Wert von mehr als zwei Promille ergeben.

Gegen den Mann, der einen Waffenschein besitzt, wird nun wegen Verdachts der Bedrohung und wegen Verstößen gegen das Waffengesetz ermittelt.