KOMMENTAR. Fassungslos sitzt man allabendlich vor dem Fernsehschirm und verfolgt die schrecklichen Bilder, die sich mehr und mehr im Zuge der weltweiten Krise zeigen.