Graf-Botho-Schule Das ist der Pottensteiner Plan für die ersten Schultage

red (1)
Bald startet das neue Schuljahr 2022/23. Foto: Martin Burger

An der Graf-Botho-Grund-und Mittelschule Pottenstein stehen die Klassleiter und das Programm der ersten Tage fest.

Am Dienstag, 13. September, beginnt an der Graf-Botho-Grund- und Mittelschule das Schuljahr 2022/23. Die Schüler der Klassen zwei bis neun starten um 8.15 Uhr in ihren Klassenzimmern. Für die Erstklässler und ihre Begleitpersonen beginnt ihr großer Tag um 8.30 Uhr in der Aula.

Wie Schulleiter Marco Speckner mitteilt, endet der Unterricht der Klassen 1a und 1b am Dienstag bis 10.15 Uhr. Für die Klassen zwei bis vier ist um 10.50 Uhr Schluss, für die Klassen fünf bis neun um 11.35 Uhr. Am zweiten Schultag endet der Unterricht der Grundschule um 10.50 Uhr, der Mittelschule um 11.35 Uhr. Am Donnerstag schließen die zwei ersten Klassen um 11.35 Uhr, die anderen haben Unterricht nach Stundenplan (ohne Nachmittag). Am Freitag endet die Schule für die Klassen eins und zwei um 11.35 Uhr, die Klassen drei und vier um 12.30 Uhr und die Klassen fünf bis neun um 13.15 Uhr.

Das sind die Klassleiter

Zudem teilt die Schule die Namen der Klassleiter mit. In der Grundschule haben Fabian Mohr (1a), Ulrike Keck (1b), Kerstin Diersch (2a), Daniela Lehner (2b) Maria Helbig (3a), Christina Brendel (3b), Gabriele Dressel (4a) und Ursula Frötschel (4b) die Verantwortung für eine Klasse. Klassleiter der Mittelschule sind: Tino Sattler (5a), Alexander Meiler (6a), Gerald Failner (7a), Sabine Deak (8a) und Manuel Stadter (9a). Weitere unterrichtende Lehrkräfte sind Schulleiter Speckner, Corinna Bruckmayer, Carola Heibach, Lehramtsanwärterin Laura Hübner sowie die Fachlehrer Elisabeth Büttner, Alexandra Hölzel und Eva Leißl. Zudem sind im Unterricht Förderlehrerin Vincenza Guadagnano und die kirchlichen Lehrkräfte Ursula Andrekowitsch, Barbara Gräf, Edeltraud Friedmann und Andrea Bauer tätig.

 

Bilder