Gemeinde Himmelkron Abkochgebot für Trinkwasser aufgehoben

Symbolbild. Foto: Patrick Pleul/zb/dpa/dpa

Das Staatliche Gesundheitsamt hat das seit 7. Juli bestehende Abkochgebot für das Trinkwasser im Bereich der Gemeinde Himmelkron (Himmelkron / Lanzendorf / Gössenreuth) ab sofort aufgehoben.

Himmelkron - Nach sorgfältigen Analysen und Kontrollen sind keine Auffälligkeiten und Beeinträchtigungen des Trinkwassers im Bereich Himmelkron/Lanzendorf/Gössenreuth festgestellt worden. Das staatliche Gesundheitsamt am Landratsamt Kulmbach hat daher das Trinkwasser zur allgemeinen Nutzung wieder freigegeben, heißt es in einer Mitteilung der Gemeinde Himmelkron.

Trotz sorgfältiger Spülung des Rohrnetzes im betroffenen Gebiet könne an einigen Entnahmestellen noch gesundheitsgefährdendes Restwasser in den Leitungen sein. Daher bittet die Gemeinde,, vor einer Ntuzung des Leitungswasser so lange laufen zu lassen, bis es kalt, farblos, klar und geruchsneutral aus dem Wasserhahn läuft.

Sollte es dennoch zu anhaltenden Auffälligkeiten kommen, bittet die Gemeinde um umgehende Information.

 

Bilder