KOMMENTAR. Ostern wird nicht verschoben. So weit ist es nun doch nicht. Obwohl in diesen wirren, absurden, hektischen, unvorhersehbaren Zeiten nichts mehr unmöglich scheint. Dennoch: Das wird ein Osterfest! Ohne Gottesdienste, jedenfalls nicht in einer Kirche, nicht zusammen, nicht in der Gemeinde. Ohne Ausgelassenheit in der Familie. Ohne Feiern. Ohne gemeinsame Ausflüge.