BAYREUTH. Es ist eine Punktlandung: Die Neubauten der Gemeinnützigen Bayreuther Wohnungsbaugenossenschaft (GBW) sind fertig und können wie geplant im Herbst an die Mieter übergeben werden. Allerdings: Kaum sind die Wohnungen fertig, sind sie auch schon weg. Der zweite Bauabschnitt wird im Frühjahr mit dem Abriss von vier alten Blöcken starten.