Auch fast ein Jahr nach dem ersten Lockdown im vergangenen März befindet sich die Gastronomie im südlichen Landkreis Bayreuth weiter in der Krise. Finanzspritzen kommen langsam; wenn sie kommen, reichen sie kaum, um die Betreiber über Wasser zu halten. Zwei Gastronomen im Gespräch über die inzwischen nicht mehr besonders neue Normalität.