BAYREUTH. Das Abschiednehmen hat begonnen. Dabei ist noch ein paar Monate Zeit, bis wirklich Schluss ist. Doch gerade jetzt, in den letzten Tagen der Festspiel-Saison, hat es die ersten Tränen der Stammgäste gegeben, die jedes Jahr da waren. Die Ruhe und den familiären Umgang genossen haben. Die Abgeschiedenheit der Schloss-Gaststätte Eremitage. Und die Gastlichkeit des Teams von Angelika und Hans Jöckel, die bald nach 18 Jahren endet. Zumindest in der Eremitage.