Nur zwei Tage nach dem mäßigen Start in die Reihe der Vorbereitungsspiele für die Olympischen Spiele in Paris hat die deutsche Basketball-Nationalmannschaft der Männer ihr Erscheinungsbild grundlegend korrigiert. Für die klare 66:90-Heimniederlage gegen Frankreich am Samstag in Köln revanchierte sich der Weltmeister am späten Montagabend im beim Olympia-Gastgeber in Montpellier vor rund 10 000 Zuschauern mit einem 70:65 (39:39)-Sieg.