Gästehaus-Brand Kripo ermittelt: Ursache wohl technischer Defekt

 Foto: NEWS5

Ein technischer Defekt ist nach derzeitigem Stand der Ermittlungen der Kriminalpolizei Hof die Ursache für den Brand des Gästehauses in der Nacht zum Sonntag im Marktredwitzer Gemeindeteil Leutendorf.

Marktredwitz - Am Samstag, kurz nach 23.45 Uhr, hatten Zeugen das Feuer beim Gästehaus auf dem Grundstück in der Redwitzer Straße bemerkt (wir berichteten) und den Notruf gewählt. Feuerwehreinsatzkräfte konnten das in Flammen stehende Gästehaus und den daran angebauten Hundezwinger in der Folgezeit löschen. Der Schaden beläuft sich nach bisherigen Schätzungen laut Polizeibericht auf zirka 200.000 Euro.

Kriminalbeamte aus Hof kamen noch in der Nacht vor Ort, die Brandfahnder übernahmen die Ermittlungen am Montagmorgen. Nach derzeitigem Stand der Erkenntnisse dürfte ein technischer Defekt an der elektrischen Fußbodenheizung des Hundezwingers die Brandursache gewesen sein.

 

Bilder