Fußball-Bundesliga Tedesco setzt auf Hofer Jungen

Marcus Schädlich
Sanoussy Ba spielt künftig womöglich im Trikot des DFB-Pokalsiegers – und nicht nur im Nachwuchs von RB Leipzig.Foto:Imago Foto:  

Vom VfB Moschendorf in die Fußball-Bundesliga – dieser Traum könnte für Sanoussy Ba bald in Erfüllung gehen.

Diese Nachricht schlägt ein wie eine Bombe: Der gebürtige Hofer Sanoussy Ba ist der zweite Neuzugang des Fußball-Bundesligisten RB Leipzig. Der 18-Jährige wird aus dem U 19-Kader der Roten Bullen in den Profi-Kader befördert. Das berichtet die „Bild“-Zeitung. Damit vergibt Domenico Tedesco den ersten Platz im Kader des Pokalsiegers an ein Talent aus dem eigenen Nachwuchs. Ba war im Jahr 2016 von der SpVgg Bayern Hof nach Leipzig gewechselt – und ist dort zum U-Nationalspieler gereift. Der Abwehrspieler hatte in der abgelaufenen Saison in der U 19 in zwölf Punktspielen drei Tore erzielt, kam aber auch in der Youth League, der Champions League der U19, zum Einsatz, musste aber aufgrund einer Schulterverletzung ein halbes Jahr lang aussetzen.

Nun erhält er die Chance im Bundesliga-Kader des Champions-League-Teilnehmers. Allerdings dürfte die Aufgabe für den jungen Hofer eine große Herausforderung werden: Wie die „Bild“ berichtet, soll Ba den bislang nahezu konkurrenzlosen Angelino unter Druck setzen.

„Sanoussy weiß immer, was er will“, hatte sein Vater Aboubacar Ba im Gespräch mit unserer Zeitung über seinen Sohn gesagt. „Er wollte diesen Weg gehen.“ Und nun ist er in der Bundesliga angekommen – und damit auch der VfB Moschendorf, wo er als Bambini mit dem Fußballspielen begonnen hat. Scout Michael Mölter hatte ihn dann aus dem Hofer Nachwuchs nach Leipzig gelotst. „Er war schnell, gut am Ball, beidfüßig, offensiv und defensiv vielseitig einsetzbar“, zählt Mölter die auffälligsten Eigenschaften des jungen Fußballers auf. msc

 

Bilder