Sieben Zähler Vorsprung auf seine Hauptverfolger hat der Tabellenzweite SpVgg Bayreuth II, der mit einem Sieg beim Tabellenfünften FC Trogen (Sonntag, 16 Uhr) und bei gleichzeitigen Niederlagen der Konkurrenten bereits sicher in der Aufstiegsrelegation ist. Den Platz an der Sonne hat Trainer Sebastian Lattermann – bei aktuell acht Punkten Rückstand – ohnehin bereits abgeschrieben: „Katschenreuth steht völlig zu Recht auf der Eins, so wie sie abliefern Woche für Woche.“