BAYREUTH. Der Rückzug von Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe (BG) aus der Politik hat viele Reaktionen hervorgerufen: Überraschung, Erstaunen, aber auch viel Verständnis. Nachdem Merk-Erbe Ende März die Oberbürgermeister-Stichwahl gegen Thomas Ebersberger (CSU) verloren hatte, erklärte sie wenige Tage später, am 2. April, gegenüber dem Wahlausschuss, dass sie auch ihr Stadtratsmandat nicht annehmen wird. 17.127 Stimmen holte die 63-Jährige bei der Stadtratswahl. Listennachrückerin ist Angelique Gareiß. Sie zieht als neues Mitglied für die BG in den Stadtrat ein. Das bestätigte der Wahlausschuss am Dienstag in seiner Sitzung.