Fünf neue Fälle Wieder Fahrraddiebe in Bayreuth unterwegs

Symbolfoto: Maurizio Gambarini/dpa Foto: red

BAYREUTH. Schon wieder: Am Samstag erstatteten insgesamt fünf Bestohlene Anzeige bei der Bayreuther Polizei: Ihnen waren Fahrräder entwendet worden.

Der oder die unbekannten Täter entwendeten in der Zeit von Freitag, gegen 16.30 Uhr, bis Samstag, gegen 09.30 Uhr, die versperrten Fahrräder der Marken Cube, Ghost und Bulls. Zwei der Räder waren auf Fahrradabstellplätzen der Hölderlin-Anlage, eines an einer Laterne in der Justus-Liebig-Straße, sowie auf dem Fahrradstellplatz vor einem Wohnanwesen im Emil-Warburg-Weg, abgestellt. Alle Fahrräder waren mit zusätzlichen Schlössern gegen die Wegnahme besonders gesichert. 

Ein fünftes Fahrrad, ein E-Bike der Marke Bergamont, wurde bereits am 22.11.2019 aus einer Garage im Ortsteil Kreuzstein entwendet. Auch das E-Bike war zusätzlich versperrt.

Insgesamt beläuft sich der Wert der gestohlenen Räder auf über 4500 Euro.

 

Bilder