KOMMENTAR. Eigentlich ging es in der Sitzung des Bayreuther Stadtrats am Montag um das Investitionsprogramm für den Haushalt 2020. Doch plötzlich stand das große Thema Friedrichsforum im Raum.