Friedhofstor durchbrochen Autofahrerin beschädigt zahlreiche Gräber

NÜRNBERG. Am frühen Donnerstagmorgen fuhr eine Frau mit ihrem SUV in Nürnberg auf das Gelände des Südfriedhofs im Stadtteil Gartenstadt und beschädigte zahlreiche Gräber. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Gegen 4.30 Uhr erhielt die Einsatzzentrale der Polizei Mittelfranken die Mitteilung, dass ein zunächst unbekanntes Fahrzeug ein Eingangstor des Südfriedhofs in der Julius-Loßmann-Straße in Nürnerg beschädigt und sich anschließend entfernt haben soll. Im weiteren Verlauf stellten die Beamten den SUV auf dem Friedhofsgelände fest. Im Umfeld waren zahlreiche Gräber beschädigt. Die Fahrerin konnte unverletzt im Auto sitzend angetroffen werden.

Aufgrund der festgestellten Gesamtumstände wird sie dem Gesundheitsamt vorgestellt. Der verursachte Sachschaden lässt sich derzeit noch nicht näher beziffern. Eine mögliche Ursache für das Verhalten der Fahrerin ist derzeit noch nicht bekannt und Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading