KOMMENTAR. Gerade einmal 40 Prozent der Wahlberechtigten gaben bei den Kommunalwahlen am Sonntag in Frankreich ihre Stimme ab. Präsident Emmanuel Macron nennt das besorgniserregend, doch trägt er einen nicht geringen Anteil an dieser Entwicklung.